arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
24.04.2014

VerkehrUmgestaltung Mühlenkamp IV

Informationsmaterial der SPD-Mühlenkamp zur geplanten Umgestaltung des Mühlenkamp im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms, 25.04.2014:

Bessere Verkehrswege für alle

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den letzten Monaten haben die bevorstehenden Bauarbeiten auf dem Mühlenkamp im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms für lebhafte Diskussionen gesorgt. Viele Argumente waren nachvollziehbar und wurden auch aufgegriffen - wie etwa die Beibehaltung der Bushaltestelle Gertigstraße. Manche Argumente ließen sich leider nicht umsetzen, da sie dem Allgemeinwohl widersprochen hätten - wie etwa freie Fahrt für Autos. Und manche Argumente basierten auf unvollständigen Informationen. Daher verlief die Diskussion an vielen Stellen so bunt wie es auch der Mühlenkamp ist und trotzdem gibt es ein Ergebnis, auf das sich Anwohner und Verkehrsteilnehmer verlassen können:

  • Fahrradstreifen rechts und links am Mühlenkamp

Radfahrer müssen sich nicht länger durch den Autoverkehr quälen, sondern bekommen ihren eigenen Bereich auf der Straße

  • Neu gestaltete Bushaltestellen

Durch den Umbau zu barrierefreien Haltestellen können in Zukunft auch Eltern mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehhilfen wesentlich leichter ein- und aussteigen.

  • Begrünung im südlichen Mühlenkamp

Die neu gestaltete Bushaltestelle geht leider zu Lasten von zwei Straßenbäumen - im südlichen Teil des Mühlenkamps werden aber zwei Ersatzbäume gepflanzt.

  • Überarbeitete Ampelschaltungen

So wird der Verkehrsfluss für die Autofahrer verbessert.

  • Neues Kurzzeitparken

Das wird die Geschäftsleute freuen: Am Mühlenkamp entstehen zahlreiche Kurzzeitparkplätze, damit die kleinen Einkäufe nicht länger der großen Parkplatzsuche zum Opfer fallen.

  • Verkehrsberuhigung Schinkelplatz

Sollten die Anwohner der Preystraße einverstanden sein, könnte die Einbahnstraßenrichtung umgekehrt werden. Ein netter Nebeneffekt: rund um den Schinkelplatz wird es ruhiger und die schnellen Durchfahrten vom Poelchaukamp in die Prey­straße werden gestoppt.

  • Keine Bauarbeiten in der Vorweihnachtszeit

Damit auch in diesem Jahr vorweihnachtliche Stimmung und Umsatz auf dem Mühlenkamp Platz haben, wird ab November nicht weiter gebaut.

Ihre SPD Mühlenkamp